Drei Wörter. Für sich genommen sehen sie nicht nach viel aus. Aber das, wofür sie stehen, könnte nicht grundlegender sein: NEVER STOP EXPLORING. Es geht nicht nur um das, was wir tun. Es geht um das, wer wir sind. Bei The North Face liegt das Bedürfnis nach Entdeckung in der DNA.

Von Anfang an, genauer: seit 1966, haben wir uns ins Unbekannte gewagt. Wir haben den Status quo gestört. Haben ihn in Frage gestellt. Wir haben gefragt: "Was wäre wenn?" und "Warum nicht?". Schon die Tatsache, dass ein Outdoor-Unternehmen im Herzen einer Stadt – San Francisco – gegründet wurde, macht deutlich, dass Entdeckungen überall stattfinden.


Für uns ist das Entdecken eine Denkweise. Ein Ansatz. Eine Form, die Welt zu erleben. Ob wir einen unbestiegenen Gipfel oder eine neue Gegend erkunden – wir sind alle als Entdecker vereint.



Die NSE-Kollektion ist eine Hommage an dieses Thema. Verwurzelt in unserem alpinen Erbe, aufbauend auf kulturellen Bewegungen, Innovationen und citytauglichem Design, ist NSE eine Hommage an unsere Ikonen. An unsere Geschichte in der Natur. Und an die Entdeckung im Allgemeinen.

Für jede Lifestyle-Kollektion stöbern wir in unseren Archiven und wagen es, über das, was wir finden, anders zu denken. Wir suchen nach dem Seltenen. Dem Abweichenden. Dem Ungewöhnlichen. Aber auch nach den Erinnerungen und dem Vertrauten. Nach den eindeutigen Faktoren, die The North Face ausmachen. Jede Kollektion ist einzigartig. Aber als Ganzes zeigen sie unsere DNA: Innovation, Individualität und Inspiration.

Wirf deine Hemmungen, deine Vorurteile und deine Ängste über Bord! Wo wir hingehen, wirst du sie nicht brauchen.